FPÖ warnt vor weiterer Eskalation bezüglich radikalem Islam.

Für FPÖ Landesparteiobmann KO GR Mag. Markus Abwerzger und Landtagsklubobmann LAbg. GR Rudi Federspiel sind die Auffindung von geschächteten Schafen mehr als nur ein Alarmsignal: „Leider gibt es zunehmend immer mehr Probleme mit islamischen Randgruppen, Gruppen, die auch von der Mehrheit der Moslems abgelehnt werden“, so Federspiel und Mag. Abwerzger. Beide erinnern in diesem Zusammenhang an die geplante Novelle des Strafgesetzbuches: „Es ist höchste Zeit, dass Maßnahmen gegen radikale islamische Strömungen gesetzt werden.“ Beide hoffen auch, dass die Causa Natters bald geklärt wird und dieser Tierfrevel geahndet wird. „Für uns sind Tiere schützenswerte Lebewesen, Schächtungen sind pure Tierquälerei“, so Federspiel und Mag. Abwerzger abschließend.

Pin It on Pinterest