Über 50 Delegierte nahmen an der Gründungsveranstaltung der FPÖ-Bezirksorganisation Reutte am vergangenen Freitag teil.

Für FPÖ-Landesparteiobmann Markus Abwerzger war der vergangene Freitag ein großer Tag in der Geschichte der FPÖ Tirol. Nach über 10 Jahren gibt es nun wieder eine freiheitliche Bezirksorganisation im Außerfern: „Das ist ein echter Tag der Freude“, so Mag. Abwerzger, der sich beeindruckt darüber zeigte, dass über 50 Delegierte an der Wiedergründung teilnahmen. Neben ihm nahmen auch Landtagsklubobmann LAbg. GR Rudi Federspiel, der geschäftsführende Bezirksobmann von Imst GR Wolfgang Neururer und der Landesparteisekretär GR Christofer Ranzmaier an der konstituierenden Sitzung teil. Besonders erfreut zeigte sich Mag. Abwerzger darüber, dass ein junges Team nun die Agenden im Bezirk übernimmt. Der Historiker Fabian Walch wurde zum neuen Obmann gewählt. „Ich gratuliere ganz besonders herzlich Fabian Walch und seinem Team zur Wahl“, so Mag. Abwerzger nach der Wahl. 

Pin It on Pinterest