FPÖ-Landesparteiobmann fordert Ende der VranitzkyDoktrin. 

Für FPÖ-Landesparteiobmann Markus Abwerzger beweist die Einstellung der Mitgliederbefragung innerhalb der SPÖ-Bezirksgruppe Innsbruck-Land zu einer allfälligen Koalition mit der FPÖ, dass „innerhalb der Bundes- und Landes-SPÖ die Angst vor der Wahrheit umgeht.“ Er konkretisiert: „Aufgeschlossene junge Kräfte wie SPÖ-Bezirksobmann Dornauer müssen immer noch für die unselige VranitzkyDoktrin büßen. So kann es nicht länger sein, denn so verliert die SPÖ immer mehr an Stellenwert in Österreich.“

„Die FPÖ ist die einzige Partei, die keinen politischen Mitbewerber im Vorhinein ausschließt, und das wissen auch die Wähler zu schätzen“, stellt Abwerzger abschließend fest.

Pin It on Pinterest