FPÖ fordert, dass Abteilung Staatsbürgerschaft personell verstärkt wird.

FPÖ-Landesparteiobmann Markus Abwerzger braucht es absolute Klarheit in der Frage türkische Doppelstaatsbürgerschaften: „Die Frage muss noch vor den kommenden Nationalratswahlen im Oktober geklärt werden“, so der FPÖ-Chef, der fordert, dass die zuständige Abteilung des Landes personell verstärkt wird. „Die Zeit drängt nicht nur aufgrund der Wahlen, sondern auch aufgrund des angedachten Referendums der Türkei über die Wiedereinführung der Todesstrafe.

Abwerzger verweist auf einen diesbezüglichen Antrag der FPÖ-Fraktion im Tiroler Landtag „Besitzer illegaler Doppelstaatsbürgerschaften ausfindig machen“, der im Mai eingebracht wurde, „und ausgesetzt wurde, solange ‚nicht alle Fälle geklärt sind‘“, konkretisiert der FPÖ-Landeschef.

Pin It on Pinterest