FPÖ-Landesparteiobmann kündigt Nationalrätin Schimanek vollen Rückhalt der Landespartei zu.

Den offenen Brief der Lehrer des Wörgler Gymnasiums nimmt FPÖ-Landesparteiobmann Markus Abwerzger zum Anlass darauf zu verweisen, dass „sich die Tiroler FPÖ sicherlich nicht in interne Angelegenheiten rein reden lässt und vor allem lassen wir uns nicht aufzwingen, wen wir zu Diskussionen entsenden“, so der Tiroler FPÖ-Chef, der in dieser Angelegenheit Nationalrätin Carmen Schimanek vollen Rückhalt der Landespartei zu sichert.

„Die Vorgehensweise des Direktors, bzw. Teilen des Lehrkörpers ist vollkommen unangebracht“, so Abwerzger, der darauf verweist, dass „sich auch Lehrer sachliche und berechtigte Kritik gefallen lassen müssen.“

Pin It on Pinterest