FPÖ-Landesparteiobmann bezieht zur jüngsten Regierungsvorlage bezüglich der Tiroler Festspiele Erl Privatstiftung Stellung

FPÖ-Landesparteiobmann und Kultursprecher Markus Abwerzger erläutert in einer Aussendung die Gründe der FPÖ gegen weitere Zuwendungen an die Tiroler Festspiele Erl Privatstiftung.

„Fakt, ist, dass man in Zeiten steigender Ausgaben einfach verantwortungsbewusst mit Steuergeldern umgehen muss, daher sprechen wir uns dezidiert gegen weitere Zuwendung seitens des Landes aus“, erläutert der FPÖ-Obmann und fügt hinzu: „Außerdem werden wir als Freiheitliche sicher nicht Herrn Dr. Haselsteiner unterstützen, der Millionen Gelder investiert, um Hetz- und Hasskampagnen gegen die FPÖ zu finanzieren, diese Gelder sollte er entweder für die Festspiele oder für soziale Zwecke verwenden“, erklärt Abwerzger abschließend.

Pin It on Pinterest