Tirols FPÖ-Obmann kritisiert die Landesregierung scharf.

Bestürzt zeigt sich FPÖ-Landesparteiobmann KO LAbg. Mag. Markus Abwerzger in einer Aussendung über die Auswirkungen der Blockabfertigung auf der Autobahn: „Die Staus entwickeln sich zu einem ökologischen Supergau für Tirol, denn die gesundheitsschädlichen Schadstoffe machen am Walserberg oder Kufstein ja nicht halt. Leidtragende sind die Tiroler, die unter noch schlechterer Luftqualität leiden müssen“, führt der Tiroler FPÖ-Chef aus. Er ortet wiederholt massives Versagen der Landesregierung: „Landeshauptmann Günther Platter belastet die Bevölkerung und die Wirtschaft mit
dieser Methode massiv, anstatt endlich eine Entlastung des Verkehrs zu bewerkstelligen, was die Hauptaufgabe der schwarzgrünen Landesregierung wäre.“ Mag. Abwerzger verweist auf die Position der FPÖ: „Wir haben immer klar gesagt, dass erstens die Blockabfertigung nur die Symptome bekämpft und nicht die Ursache, zweitens trifft diese Maßnahme ja genauso die inländischen Frächter, wie alle übrigen Transportunternehmer“, so Mag. Abwerzger abschließend.

Pin It on Pinterest