FPÖ-Landesparteiobmann erwartet sich klare Konsequenzen seitens ÖVP-Innenminister Karl Nehammer und der Tiroler Polizeiführung.

Die jüngsten Medienberichte, wonach die Exekutive, trotz Verbotes, nicht eingeschritten ist, damit die Pandemie-Verordnungen eingehalten werden, beweisen für den Tiroler FPÖ-Landesparteiobmann KO LAbg. Mag. Markus Abwerzger klar, dass „nun auch die Polizei in Erklärungsnot ist.“ Der Tiroler FPÖ-Chef weiters: „Auch die Exekutive ist in das behördliche Multiorganversagen involviert.“

„Ich erwartet mir klare Konsequenzen seitens ÖVP-Innenminister Karl Nehammer und der Tiroler Polizeiführung“, so Mag. Abwerzger, der auch die Nichteinhaltung der Pandemie-Vorschriften einzelner Unternehmer scharf kritisiert: „Diese Personen
haben nachhaltig dem Tiroler Tourismus und der Marke Tirol extremen Schaden zugefügt.“

Pin It on Pinterest