fbpx

Der Tiroler FPÖ-Landesparteiobmann spricht sich auch dafür aus, dass der Bericht der Expertenkommission von Ronald Rohrer zu Ischgl in einer Sondersitzung behandelt wird.

Der Tiroler FPÖ-Landesparteiobmann KO LAbg. Mag. Markus Abwerzger fordert in einer Aussendung, dass mehrere Sondersitzungen des Landtages angesetzt werden: „Der TSD-Untersuchungsausschuss-Bericht muss in einer Sonderlandtagssitzung behandelt werden, denn es ergeben sich ja täglich neue Fakten in der Landesgesellschaft“, so Mag. Abwerzger, der auch die Forderung nach einer Sondersitzung zur Corona-Pandemie einfordert: „Auch der Bericht der
Expertenkommission von Ronald Rohrer zu Ischgl muss in einer Sondersitzung behandelt werden.“

Pin It on Pinterest