fbpx

FPÖ gibt personelle Rochaden bekannt.

Der bisherige Klubobmann der FPÖ, Markus Lassenberger, wird nichtamtsführender Stadtrat, die bisherige nichtamtsführende Stadträtin, Andrea Dengg, ist die neue Klubobfrau der zweitstärksten Fraktion im Innsbrucker Gemeinderat. Dies teilt FPÖ Landesparteiobmann KO LAbg. Mag. Markus Abwerzger in einer Aussendung mit.

„Ich danke StR. Dengg für ihr Engagement und die Bereitschaft nun die Fraktion zu leiten“, erläutert Mag. Abwerzger. Grund der Rochade ist, dass die FPÖ Lassenberger als Kandidaten für das Amt des 1. Vizebürgermeisters nominieren will. „Wir wollen und können Verantwortung übernehmen, nachdem die Grünen in der Stadt ein Chaos- Regime veranstalten“, konkretisiert der FPÖ-Landesparteiobmann, der die bürgerlichen Fraktionen im Stadtsenat, Liste Für Innsbruck und ÖVP, zu Gesprächen einladet. „Es muss sich in Innsbruck viel ändern, damit die Stadt wieder lebenswert und liebenswert wird, dafür steht Lassenberger und die gesamte FPÖ.“

Pin It on Pinterest