fbpx

Linkswende bei den Tiroler Grünen, ÖVP-Platter nicht mehr handlungsfähig.

Der Tiroler FPÖ-Landesparteiobmann KO LAbg. Mag. Markus Abwerzger gratuliert in einer Aussendung dem neuen Spitzenkandidaten der Tiroler Grünen, KO Mag. Gebi Mair. „Nun ist der Weg frei für rasche Neuwahlen, denn die Grünen haben in der Regierung nichts verloren, höchsten auf der Oppositionsbank“, hält Mag. Abwerzger fest, der die Regierung nicht mehr für handlungsfähig hält.

„Mit dem Sieg von Mag. Mair, ist der linkslinke Block innerhalb der Grünen gestärkt worden, die ÖVP unter Landeshauptmann Günther Platter ist ebenso mehr als angeschlagen und Platter nur mehr ein Schatten seiner selbst“, konkretisiert Mag. Abwerzger, der sich eine handlungsfähige Regierung erwartet. „Die Bevölkerung hat in diesen Zeiten ein Anrecht auf eine solide politische Führung, abseits von Mag. Mairs‚Arschlochsager‘ und den schwarzen Corona-Hilfsgelder-Sümpfen.“

Pin It on Pinterest