Abwerzger: „Die Marke TSD GmbH liegt am Boden. Der Schaden für das Land und insbesondere für die Mitarbeiter ist enorm.“

Tiroler FPÖ-Landesparteiobmann fordert weiterhin sofortige Liquidierung der Skandalgesellschaft und Rückführung derAsylbetreuung in das Landhaus. Der Beschluss der Landesregierung zu einer Sonderprüfung des Landesrechnungshofes der Tiroler Soziale Dienste GmbH ist für...

mehr lesen

ORF-Tirol-Sommergespräch 2020

Hier gibt's die Langversion des 2020er-Sommergesprächs mit dem Tiroler FPÖ-Landesparteiobmann Markus Abwerzger. Die gekürzte Version wurde am 6. August im Rahmen von „Tirol heute“ ausgestrahlt....

mehr lesen

Abwerzger: „Die prekäre Finanzlage in gewissen Tiroler Kommunen wird sich in den kommenden Monaten massiv verschlechtern.“

Tiroler FPÖ-Landesparteiobmann fordert weiterhin Aussetzung der Landesumlage bis 31. 12. 2021. Den jährlichen Bericht zur finanziellen Lage der Tiroler Gemeinden nimmt der Tiroler FPÖ-Landesparteiobmann KO LAbg. Mag. Markus Abwerzger zum Anlass darauf zu verweisen,...

mehr lesen

Abwerzger: „Tirols LH Platter muss sofort handeln, Massenarbeitslosigkeit bei gekündigten Swarovski- Mitarbeitern muss verhindert werden.“

Für den Tiroler FPÖ-Landesparteiobmann ist die Massenkündigungswelle bei Swarovski nicht hinnehmbar. Er kritisiert Konzernführung wegen Auslagerungen in Billiglohnländer. Den massiven Mitarbeiterabbau bei der Firma Swarovski nimmt der Tiroler FPÖ-Landesparteiobmann KO...

mehr lesen

Abwerzger: „Aktive Politiker, und das gilt auch für Bürgermeister, haben in einem Aufsichtsrat einfach nichts verloren.“

Tiroler FPÖ-Landesparteiobmann verweist darauf, dass vor allem die Frage, ob die Mitglieder des Aufsichtsrates komplett versagt haben, ihre Berechtigung hat. Die Turbulenzen um den Aufsichtsrat der Patscherkofelbahn nimmt der Tiroler FPÖ-Landesparteiobmann KO LAbg....

mehr lesen

Pin It on Pinterest