fbpx

„Der Abschussbescheid von Problemwolf ‚MATK118‘ ist längst notwendig, doch frage ich mich, ob auch der richtige Wolf abgeschossen wird.“

Der Tiroler FPÖ-Landesparteiobmann kündigt Anfrage an LH-Stv. ÖR Josef Geisler im Zuge der Landtagssitzung im November an. Die Causa Problemwolf „MATK118“ wirft für den Tiroler FPÖ-Landesparteiobmann KO LAbg. Mag. Markus Abwerzger weitere Fragen auf: „Der...

„Wenn es nach der schwarz-grünen Landesregierung geht, dann gibt es eher überhaupt keine Schafe mehr auf den Tiroler Almen, bevor nur ein Problemwolf entnommen wird.“

Für den Tiroler FPÖ-Landesparteiobmann steht jetzt fest, dass die Wahrscheinlichkeit, dass ein sogenannter Problemwolf in Tirol eines natürlichen Todes stirbt, weitaus höher ist, als dass er entnommen wird. Mehr als traurig ist für den Tiroler FPÖ-Landesparteiobmann...

„LH Platter hat nichts mehr zu melden, denn die Grünen treiben die ÖVP am Nasenring durch die politische Manege. Leidtragende sind die Tiroler Landwirte.“

Tiroler FPÖ-Landesparteiobmann erinnert wiederholt dran, dass die ÖVP im Landtag eine Mehrheit, abseits der Koalition, hätte, um effektive Maßnahmen gegen Wolf und Bär zu treffen. Absolut verantwortungslos ist für den Tiroler FPÖ-Landesparteiobmann KO LAbg. Mag....

„Die Grünen treiben die ÖVP am Nasenring durch die politische Manege zu Lasten der Tiroler Landwirte.“

Tiroler FPÖ-Landesparteiobmann fordert Ende der Politposse um Wölfe in Tirol. Als Skandal bezeichnet der Tiroler FPÖ-Landesparteiobmann KO LAbg. Mag. Markus Abwerzger die Vorgänge um den Abschuss eines Problemwolfes im Bundesland Tirol. „Fakt ist, nach einer Ewigkeit...

Abwerzger: „Jetzt steht der Wolf schon im sprichwörtlichen Garten, und die ÖVP gründet einen Arbeitskreis, das ist echter Zynismus.“

Für den FPÖ-Landesparteiobmann muss nun gehandelt werden, um Menschenleben zu schützen. „Die Problematik mit großen Beutegreifern darf nicht zu einer Polit-Farce werden“, richtet der Tiroler FPÖ-Landesparteiobmann KO LAbg. Mag. Markus Abwerzger der schwarzgrünen...

„Die ÖVP soll endlich keine Überschriften mehr produzieren, sondern Taten folgen lassen, denn auf Almen hat der Wolf einfach nichts zu suchen.“

Für FPÖ-Landesparteiobmann wirft die angekündigte Entnahme von vier Problemwölfen in Tirol Fragen auf. Die Definierung des Begriffs Problemwolf ist für den Tiroler FPÖ-Landesparteiobmann KO LAbg. Mag. Markus Abwerzger immer noch mehr als fraglich. Gerade die...

Pin It on Pinterest